Energie aus der Region für die Region.

„Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das schaffen viele.“

F.W. Raiffeisen

Die Maxwäll-Energie Genossenschaft eG ist eine Initiative von Westerwälder Bürger*innen. Wir haben uns im Jahr 2012 gegründet mit dem Ziel einen Beitrag zur Energiewende im Westerwald zu leisten. Derzeit betreiben wir fünf Solarparks in der Region, die Strom für rund 5.000 Menschen erzeugen – getragen von inzwischen fast 500 Mitgliedern, ganz in der Tradition von Friedrich Wilhelm Raiffeisen.

Uns leitet dabei die Überzeugung, dass Energie-Erzeugung aus erneuerbaren Quellen sowie Effizienzsteigerung und Einsparung die Mittel sind zur Bekämpfung der Klimakrise und dass die Energie als Teil der Daseinsfürsorge in Bürgerhand gehört – unabhängig von den Interessen großer Konzerne.

Die Präambel unserer Satzung fasst den Unternehmenszweck wie folgt zusammen:

„Ziel der Genossenschaft ist die Umsetzung von Projekten, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Dazu zählen insbesondere Projekte zur Energieerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen, zur Steigerung von Energieeffizienz und zur Energieeinsparung, die mehrheitlich in Bürgerhand realisiert werden.
Die Genossenschaft sieht sich als Teil einer Gesellschaft, die sich ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst ist. Dieses Bewusstsein soll durch konkretes Handeln zum Ausdruck gebracht werden.
Durch die gemeinsame Geschäftstätigkeit erarbeiten sich die Mitglieder eine wirtschaftliche Freiheit, durch die sie in diesem Sinne die Zukunft gestalten werden. Ein von der Generalversammlung jeweils festzulegender Anteil der Gewinne soll in die Initiierung und Begleitung von Regionalentwicklungsprojekten in der Region Westerwald investiert werden.“

Auch Sie wollen zum Klimaschutz in der Region Westerwald beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme oder Ihre Beitrittserklärung.


Aktuelle Informationen: