Einladung zum Bürgerdialog am 11.03.2024 in Niederwambach

Ein neues Projekt bahnt sich an: Die Gemeinde Niederwambach hat vor einiger Zeit beschlossen, auf einer Fläche von 2,5 Hektar einen Solarpark errichten zu lassen. In Gesprächen mit verschiedenen Investoren konnten wir uns mit unserem genossenschaftlichen Ansatz durchsetzen und freuen uns sehr, dass die Gemeinde unsere Genossenschaft als Partner ausgewählt hat.

Wenn alles glatt geht und keine unvorhergesehenen Hindernisse auftauchen, werden wir den Solarpark voraussichtlich im Jahr 2026 in Betrieb nehmen können. Für uns als Genossenschaft wäre es sowohl unser erster Solarpark im Kreis Neuwied als auch das Projekt, das mit Abstand am nächsten an unserem Sitz im Haus Felsenkeller in Altenkirchen gelegen ist.

Die genaue Lage kann anhand der Karte nachvollzogen werden:

Bevor wir allerdings ins formelle Planverfahren einsteigen, möchten wir am 11. März 2024 gemeinsam mit der Gemeinde eine Informationsveranstaltung durchführen, um das Projekt vorzustellen. Konkret sehen unsere Planungen aktuell eine Anlage mit 2 Megawatt vor, die jährlich rund 2 Millionen kWh Strom erzeugt. Dadurch würden im Vergleich zur Braunkohleverstromung rund 2200 Tonnen CO2 eingespart und der Stromverbrauch von über 1500 Menschen gedeckt. Im Planverfahren können sich hier aber noch Änderungen ergeben.

Alle interessierten Anwohner*innen und Bürger*innen laden wir zum «Bürgerdialog Solarpark Rotbitz» ein – am Montag, 11. März 2024 um 18.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Steimeler Str. 23, 57614 Niederwambach.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf zahlreiche Interessierte und auf einen spannenden Austausch.